Schauspieler Arnold Schwarzenegger, hier ist er 2019 zu Gast in der Graham Norton Show, erhält eine Netflix-Serie. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Isabel Infantes/PA Wire/dpa)

Netflix holt Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger (73) für eine Spionage-Serie vor die Kamera.

Schwarzenegger sei als Hauptdarsteller und als ausführender Produzent an Bord, teilte der Streamingdienst auf Twitter mit. Der «Terminator»-Star und seine Kollegin Monica Barbaro (30) spielen demnach Vater und Tochter, die feststellen müssen, dass sie beide heimlich als CIA-Agenten tätig sind. Trotz der Lügen und Geheimnisse müssen sie am Ende zusammenarbeiten.

Erstmals in seiner langen Filmkarriere tritt Schwarzenegger damit in einer Serien-Hauptrolle auf. Produziert wird die noch titellose Serie mit einstündigen Folgen von Skydance Television und «Sopranos»-Autor Nick Santora.

Barbaro ist aus Serien wie «Chicago Justice» und «The Good Cop» bekannt und drehte zuletzt den Action-Film «Top Gun: Maverick». Schwarzenegger, der 2019 in «Terminator: Dark Fate» mitspielte, war von 2003 bis 2011 Gouverneur von Kalifornien, danach ging er wieder vor die Kamera.

Von